Reparieren statt Wegwerfen

Löcher stopfen - eine einfache Anleitung

Im bewussten Umgang mit unserer Umwelt ist der Umgang mit den Dingen, die wir bereits besitzen, so so wichtig. Alles, was wir bereits haben, zu pflegen, zu reparieren und sorgsam zu behandeln, bedeutet ihnen ein längeres Leben zu schenken. Dadurch können wir eigentlich ganz einfach Ressourcen schonen. Jedes neue Teil, welches wir kaufen, benötigt Energie. Natürlich auch, wenn es aus biologischem Anbau oder biologischer Tierhaltung ist. Ein Kleidungsstück zu reparieren, Löcher zu stopfen, benötigt lediglich etwas Garn, eine Nadel und ein wenig Zeit.

Wer noch nie geflickt hat, dem kann ich das E-Book von Flurina sehr empfehlen. Du kannst es hier bei Etsy kaufen und es enthällt alle Grundlagen und viele schöne Ideen. Auch auf ihrem Instagram Profil @froh.natur gibt es viel Inspiration und Ideen zu finden.

Wichtig ist erst mal, das es gar nicht so schwer ist und man es will. Man muss einfach anfangen. Was ich auch immer wieder erlebe, ist die große Freude an dem fertigen Stück, auch wenn es nicht perfekt wird. Das find ich besonders. Das Kleidungsstück wird zu einem richtigen Schatz, viel wertvoller für einen selber, als es davor war.

Schritt für Schritt: Löcher stopfen

Also, um mal einen kleinen Einstieg zu ermöglichen, erklär ich kurz, wie ich so ein Löchlein flicke. Grundsätzlich gilt, dass der verwendete Faden ungefähr die gleiche Stärke haben sollte wie das Kleidungsstück, das ich reparieren möchte. Für Wolle Seide kann man ein einfaches Nähgarn verwenden. Für Wolle empfehlen wir das dickere Stopfgarn

1. Loch flicken 

reparieren_schneegloeckchen_loch-1024x377
 
Ich nehme erst mal einen ganz normalen Faden und sichere die Maschen, damit das Loch nicht größer werden kann. Dazu nähe ich die losen Maschen einfach zusammen. Einmal von unten nach oben und dann geh ich nochmal waagerecht durch und vernähe.
 
kleidung_reparieren

 

reparieren_schneegloeckchen_6-1024x377

Im Prinzip ist das Loch dann schon fertig geflickt.

2. Loch besticken

Damit es schöner aussieht, kann man es noch verzieren.

loch_stopfen

Ich nehme dazu Stickgarn und sticke ein Motiv darüber. Zum Beispiel wie hier ein Schneeglöckchen.

reparieren_schneegloeckchen-1024x377

reparieren_schneegloeckchen_body-807x1024

In unserem Shop findest du den Body von Engel Natur, der hier repariert wurde. 


Kleidung reparieren mit Textilkleber

Wenn es einmal schnell gehen soll und du ohne Nadel und Faden arbeiten möchtest, empfehlen wir dir von Herzen den Textilkleber von Forschur. Mit ihm kann man Flicken einfach aufkleben und er ist bis 95 Grad waschbar. Wir haben schon gute Erfahrungen damit gemacht. In unserem Video zeigen wir dir Schritt für Schritt wie du ihn verwenden kannst:

Alles, was du zum Reparieren deiner Kleidung brauchst, findest du in unserer Kategorie Reparieren & Pflegen!

Viel Spaß beim Nähen deiner schönen Stücke!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Stopfgarn von Disana aus Schurwolle Disana Stopfgarn
1,00 €
Baby Body von Engel aus Wolle/Seide in orchidee und eisvogel Engel Body Wolle/Seide
ab 28,50 €
Body Wolle natur Cosilana Body Wolle natur
ab 18,50 €